Wie funktioniert die Stoffwechselmessung?

Um den menschlichen Stoffwechsel genau und umfangreich analysieren zu können wird die Atemluft gemessen. Dieses Verfahren ist anerkannt und wird in der Wissenschaft als indirekte Kalorimetrie bezeichnet. Dazu wird in ruhiger Sitzposition über ein Mundstück 3 bis 5 Minuten ein- und ausgeatmet. Feine Sensoren messen während des Zeitraums das Atemgas und übermitteln die Daten an eine speziell konzipierte Software. Unmittelbar nach der Messung erhalten Sie eine leicht verständliche Auswertung nach dem Ampelprinzip.

Was sagt eine e-scan Stoffwechselmessung aus?

Bei einem Auto wird über die Untersuchung der Abgase genau analysiert, wie sauber der Motor verbrennt und welche Schadstoffeentstehen. Genau so funktioniert die e-scan Messung beim menschli8chen Organismus. Unser Körper kennt für den Stoffwechselvorgang in den Zellen nur zwei Brennstoffquellen. Das ist Zucker oder Fett.

Folgende Aussagen können aufgrund der Messung getroffen werden:

  • Nehmen Sie zu oder ab 
  • Wie effektiv arbeitet Ihr Stoffwechsel 
  • Wie ist die anteilmäßige Zucker- und Fettverbrennung
  • Wie hoch ist Ihr täglicher Kalorien bzw. Energiebedarf 
  • Wie hoch ist Ihre Sauerstoffaufnahmefähigkeit der Zellen 
  • Warum nehmen Sie schlecht ab 
  • Wo liegt die Ursache von Müdigkeit und Leistungstiefs