Was ist ein Microneedling (MN) Treatment?

Das MN Treatment ist eine Behandlung, die mit einem Derma-Pen durchgeführt wird und keinen Injektionen oder einer OP bedarf. Mit dem Derma-Pen, ein Gerät das mit sehr feinen und kurzen Nadeln ausgestattet ist fährt man über die zu behandelnden Stellen. Hierbei handelt es sich ein minimalinvasives Verfahren. Mit den Nädelchen wird eine „elegante Verletzung“ der Epidermis erzeugt und somit der hauteigene Regenerationsprozess der Haut sowie die Neuproduktion von Kollagen, Hyaluron und Elastin angeregt. In erster Linie dient die Methode der Hautverjüngung. Die Behandlung ist besonders interessant, da sie noch eine Vielzahl an weiterer Vorteile bietet und zu den wirksamsten zählt.

Die Vorteile auf einen Blick:

  • Faltenbehandlung, wie zum Beispiel Mimikfalten werden geglättet
  • die Neubildung der Matrixkomponenten der Haut wie Hyaluron, Elastin und Kollagen wird angeregt
  • ebenmäßige Hautbild und ein strahlender Teint
  • große Poren werden verfeinert
  • Verfeinerung atrophischer narben (z.B. Aknenarben)
  • Hilft bei Hyperpigmentierung (Pigmentflecken)

Bereits nach der ersten Behandlung ist ein Ergebnis sichtbar Für ein optimales und langanhaltendes Resultat sollten 2 bis 5 Behandlungen im Abstand von 4 bis 6 Wochen durchgeführt werden.

Bei offenen Wunden, Ekzemen oder einen schwerentzündeten Akne darf die Behandlung nicht durchgeführt werden. Nach dem Treatment hat man keine Ausfallzeit. Es ist besonders wichtig sich die erste Zeit gut vor der Sonne zu schützen. Alle weiteren Informationen erhalten Sie in einem kostenfreien Beratungsgespräch.